Therapiestudie für PNH-Patienten

Alexion Pharmaceuticals, Inc, der Hersteller von Soliris®, hat das Medikament ALXN1210 entwickelt, das im Gegensatz zu Soliris nur noch alle acht Wochen gegeben werden muss. Um die Wirksamkeit zu testen, hat vor kurzem auch in Deutschland die Phase 3-Studie begonnen, in der PNH-Patienten nach einem Zufallsprinzip entweder das neue Medikament (Verumgruppe) oder Soliris® (Vergleichsgruppe) erhalten.

Für die Teilnahme an der Studie müssen unter anderem folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Alter mindestens 18 Jahre,
  • gesicherte PNH-Diagnose mit entsprechender Symptomatik,
  • Meningokokkenimpfung vor weniger als drei Jahren.

Patienten, die bereits einen Komplementinhibitor wie Soliris® erhalten haben, sind von dieser Studie ausgeschlossen.

Nach einem halben Jahr haben die Patienten aus der Vergleichsgruppe die Möglichkeit, in die ALXN1210-Gruppe zu wechseln, um so das Medikament nur noch alle acht Wochen erhalten zu müssen.

Teilnehmende Zentren in Deutschland befinden sich in Aachen, Berlin, Essen, München und Ulm. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an eines dieser Zentren.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.