Aufgaben & Ziele

Zweck des Vereins ist die Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens und der öffentlichen Gesundheitspflege sowie die Unterstützung der Forschung auf dem Gebiet der Aplastischen Anämie / Panmyelopathie und der Paroxysmalen Nächtlichen Hämoglobinurie.

Unsere Aufgabe und unser Ziel ist es, Informationen zu geben und Beratungen (nicht in ärztlicher Tätigkeit) durchzuführen und die Kommunikation zwischen Patienten und deren Angehörigen sowie die Öffentlichkeitsarbeit zu fördern. Zu diesem Zweck arbeiten wir mit Patienten, Kliniken und anderen Institutionen zusammen.

Neben Mitgliedsbeiträgen, der Basissicherung der DLH, Spenden und freien Zuwendungen erhalten wir Fördermittel der gesetzlichen Selbsthilfeförderung nach § 20h SGB V durch die „GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene“. Im Jahr 2016 beträgt diese Förderung 5.000 Euro.
Derzeit existieren keine Einnahmen von Wirtschaftsunternehmen aus dem Gesundheitswesen: Selbstauskunft Geschäftsjahr 2015

Der Verein ist laut Bescheid des Finanzamtes Freising gemeinnützig.